..um was geht es beim fotografieren eigentlich?

Ganz einfach: zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein!

Seit nun bereits fast 35 Jahren bin ich als Industriefotograf unterwegs. Das in dieser Zeit gewonnene Wissen setze ich bei all meinen Aufträgen ein, denn meist muss man vor Ort flexibel reagieren können, um die beste Perspektive zu finden und damit zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Herausforderungen gibt es bei jedem Auftrag!

Extremes Beispiel: 2018 durch der Teilnahme an der "Superkarpata Trophy" und der "ONE Trophy". Bei diesen Offroad-Rallys war ich als Teamfotograf und aktives Mitglied des Siegerteams dabei!

Ich versuche einfach stets in Sinne des Auftrags in der Situation vor Ort die beste Perspektive zu finden und für Sie zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein.